• Störungen
    • Störungshilfe täglich
      rund um die Uhr:


      Rufnummer der zentralen
      Netzleitstelle für Strom- und
      Erdgasunterbrechung:

      Zentrale Servicerufnummer:

      03681 495-1111
      (Zentrale Netzleitstelle der
      SWSZ Netz)

      download

  • Kontakt
    • Kundenservice
         03681 495-0
         03681 495–1872
         info@swsz-netz.de

      Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis
      Netz GmbH
      Fröhliche-Mann-Straße 2
      98528 Suhl

      download

  • Vor Ort
    • Postanschrift
      Stadtwerke Suhl/
      Zella-Mehlis Netz GmbH
      Fröhliche-Mann-Str. 2
      98528 Suhl

      Routenplaner

      download
  • Downloads
    • Downloadcenter

      Alle hinterlegten Downloads
      sind als PDFs abrufbar.

      download

Vom Trafohaus zum Leuchtturm der Artenvielfalt

27/28.08.2015

Suhl/Dietzhausen. Über viele Jahrzehnte hinweg waren sie fester und vielfach prägender Bestandteil unserer Dörfer und Städte – die Turmstationen. Die Transformatorenstation „Schule“ wurde 1965 auf dem Gelände der Gärtnerei Dietzhausen errichtet. In ihren besten Zeiten versorgte sie einen großen Teil des Niederspannungsnetzes des Ortes Dietzhausen mit elektrischer Energie.

In den letzten zwei Jahren investierte die Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis Netz GmbH umfangreich in die Erneuerung des Nieder- und Mittelspannungsnetzes der Suhler Ortsteile. Mit dem Neubau der modernen Trafostation „Seßlesstraße“ kam das Aus für das Trafohäuschen im Gartenmarkt. Der Abriss war beschlossene Sache und stand kurz bevor.

Mit einem Projekt der Stadt Suhl, das gemeinsam mit der Audi Stiftung für Umwelt, der Organisation Artenschutz in Franken® und der SWSZ Netz GmbH realisiert wurde, konnte das funktionslos gewordene Bauwerk wieder in den Fokus gerückt und einer neuen Funktion zugeführt werden.
Das in dieser Form in Deutschland wohl einzigartiges Projekt stellte sich in einer kleinen Feierstunde der breiten Öffentlichkeit vor.

Nach Abschluss der Umbauarbeiten bietet der Artenschutzturm nun gefährdeten Tierarten wie Mehlschwalben, Fledermäusen, seltenen Libellenarten und Mauerbienen ein neues zu Hause.

Mehr zum Thema www.artenschutz-steigerwald.de

Bild/Textquelle: mit freundlicher Zustimmung von Artenschutz in Franken®

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.