• Störungen
    • Störungshilfe täglich
      rund um die Uhr:


      Rufnummer der zentralen
      Netzleitstelle für Strom- und
      Erdgasunterbrechung:

      Zentrale Servicerufnummer:

      03681 495-1111
      (Zentrale Netzleitstelle der
      SWSZ Netz)

      download

  • Kontakt
    • Kundenservice
         03681 495-0
         03681 495–1872
         info@swsz-netz.de

      Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis
      Netz GmbH
      Fröhliche-Mann-Straße 2
      98528 Suhl

      download

  • Vor Ort
    • Postanschrift
      Stadtwerke Suhl/
      Zella-Mehlis Netz GmbH
      Fröhliche-Mann-Str. 2
      98528 Suhl

      Routenplaner

      download
  • Downloads
    • Downloadcenter

      Alle hinterlegten Downloads
      sind als PDFs abrufbar.

      download

Ausschreibung Verlustenergie 2013

Der Zuschlag zur Beschaffung der Netzverluste für den Zeitraum vom 01.01.2013 bis 31.12.2013 erfolgte am 28.02.2012 zu einem Preis in Höhe von 56,98 €/MWh (netto).

Das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) und die Stromnetzzugangsverordnung (Strom NZV) verpflichten die Betreiber von Energieversorgungsnetzen zur Deckung ihrer Netzverluste in einem marktorientierten, transparenten und nicht-diskriminierenden Verfahren.

Die Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis Netz GmbH (SWSZ Netz) schreibt hiermit ihren Strombedarf aufgrund von Netzverlusten für das Lieferjahr 2013 aus. Dem offenen Verfahren dieser Ausschreibung liegt der Beschluss BK6-08-006 vom 21.10.2008 der Bundesnetzagentur zugrunde.

Gegenstand der Ausschreibung
Liefergegenstand ist ein fester Jahresfahrplan vom 1. Januar 2013 00:00 Uhr bis zum 31. Dezember 2013 24:00 Uhr. Der Lastgang ist im Viertelstunden-Format gehalten und die Lieferwerte sind auf ganze kWh gerundet.
Die Übergabestelle ist der Netzverlustbilanzkreis des VNB in der Regelzone 50Hertz Transmission GmbH.

Teilnahmevoraussetzung
Voraussetzung für die Lieferung ist, dass der Lieferant oder der mit der Lieferung vom Lieferanten beauftragte Bilanzkreisverantwortliche einen gültigen Bilanzkreisvertrag mit der 50Hertz Transmission GmbH besitzt.

Ausschreibungsverfahren
Mit der Anmeldung erkennt der Bieter die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der SWSZ Netz an.
Die Angebotsabgabe erfolgt in Textform.

Die Bilanzkreisverantwortlichen im Netzgebiet der SWSZ Netz erhalten eine Aufforderung zur Angebotsabgabe per Email. Maßgeblich für die Einhaltung der Angebotsfrist ist der Zeitpunkt des Emaileingangs bei SWSZ Netz. Die Vergabe erfolgt bis 15:15 Uhr des Angebotstages. Ausschlaggebend für den Zuschlag wird der Arbeitspreis des jeweiligen Angebotes sein. Der Preis des gewinnenden Angebots wird umgehend nach Zuschlag auf dieser Internetseite veröffentlicht. Die Anbieter, die keinen Zuschlag erhalten haben werden hiervon per Email informiert.

Mit dem Zuschlag verpflichtet sich der Bieter einen Stromliefervertrag nach dem Muster der Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis Netz GmbH abzuschließen. Eine Änderung des Stromliefervertrages ist nicht zulässig.
Die Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis Netz GmbH (SWSZ Netz) behält sich vor, die veröffentlichten Informationen ohne Vorankündigung zu aktualisieren.

Ausschreibung Verlustenergie 2014

Der Zuschlag zur Beschaffung der Netzverluste für den Zeitraum vom 01.01.2014 bis 31.12.2014 erfolgte am 28.02.2013 zu einem Preis in Höhe von 44,63 €/MWh (netto).

Das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) und die Stromnetzzugangsverordnung (Strom NZV) verpflichten die Betreiber von Energieversorgungsnetzen zur Deckung ihrer Netzverluste in einem marktorientierten, transparenten und nicht-diskriminierenden Verfahren.

Die Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis Netz GmbH (SWSZ Netz) schreibt hiermit ihren Strombedarf aufgrund von Netzverlusten für das Lieferjahr 2014 aus. Dem offenen Verfahren dieser Ausschreibung liegt der Beschluss BK6-08-006 vom 21.10.2008 der Bundesnetzagentur zugrunde.

Gegenstand der Ausschreibung
Liefergegenstand ist ein fester Jahresfahrplan vom 1. Januar 2014 00:00 Uhr bis zum 31. Dezember 2014 24:00 Uhr. Der Lastgang ist im Viertelstunden-Format gehalten und die Lieferwerte sind auf ganze kWh gerundet.
Die Übergabestelle ist der Netzverlustbilanzkreis des VNB in der Regelzone 50Hertz Transmission GmbH.

Teilnahmevoraussetzung
Voraussetzung für die Lieferung ist, dass der Lieferant oder der mit der Lieferung vom Lieferanten beauftragte Bilanzkreisverantwortliche einen gültigen Bilanzkreisvertrag mit der 50Hertz Transmission GmbH besitzt.

Ausschreibungsverfahren
Mit der Anmeldung erkennt der Bieter die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der SWSZ Netz an.
Die Angebotsabgabe erfolgt in Textform.

Die Bilanzkreisverantwortlichen im Netzgebiet der SWSZ Netz erhalten eine Aufforderung zur Angebotsabgabe per Email. Maßgeblich für die Einhaltung der Angebotsfrist ist der Zeitpunkt des Emaileingangs bei SWSZ Netz. Die Vergabe erfolgt bis 15:15 Uhr des Angebotstages. Ausschlaggebend für den Zuschlag wird der Arbeitspreis des jeweiligen Angebotes sein. Der Preis des gewinnenden Angebots wird umgehend nach Zuschlag auf dieser Internetseite veröffentlicht. Die Anbieter, die keinen Zuschlag erhalten haben werden hiervon per Email informiert.

Mit dem Zuschlag verpflichtet sich der Bieter einen Stromliefervertrag nach dem Muster der Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis Netz GmbH abzuschließen. Eine Änderung des Stromliefervertrages ist nicht zulässig. Die Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis Netz GmbH (SWSZ Netz) behält sich vor, die veröffentlichten Informationen ohne Vorankündigung zu aktualisieren.

Ausschreibung Verlustenergie Strom 2015


Der Zuschlag zur Beschaffung für die erste Tranche der Netzverluste für den Zeitraum vom 01.01.2015 bis 31.12.2015 erfolgte am 01.08.2013 zu einem Preis in Höhe von 38,48 €/MWh (netto).


Das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) und die Stromnetzzugangsverordnung (Strom NZV) verpflichten die Betreiber von Energieversorgungsnetzen zur Deckung ihrer Netzverluste in einem marktorientierten, transparenten und nicht-diskriminierenden Verfahren.

Die Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis Netz GmbH (SWSZ Netz) schreibt hiermit die 1.Tranche ihres Strombedarfes aufgrund von Netzverlusten für das Lieferjahr 2015 aus. Dem offenen Verfahren dieser Ausschreibung liegt der Beschluss BK6-08-2006 vom 21.10.2008 der Bundesnetzagentur zugrunde.

Gegenstand der Ausschreibung
Liefergegenstand ist ein fester Jahresfahrplan vom 1. Januar 2015 00:00 Uhr bis zum 31. Dezember 2015 24:00 Uhr. Der Lastgang ist im Viertelstunden-Format gehalten und die Lieferwerte sind auf ganze kWh gerundet.

Die Übergabestelle ist der Netzverlustbilanzkreis des VNB in der Regelzone 50Hertz Transmission GmbH.

Teilnahmevoraussetzung
Voraussetzung für die Lieferung ist, dass der Lieferant oder der mit der Lieferung vom Lieferanten beauftragte Bilanzkreisverantwortliche einen gültigen Bilanzkreisvertrag mit der 50Hertz Transmission GmbH besitzt.

Ausschreibungsverfahren
Mit der Anmeldung erkennt der Bieter die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der SWSZ an.

Die Angebotsabgabe erfolgt in Textform.

Die Bilanzkreisverantwortlichen im Netzgebiet der SWSZ erhalten eine Aufforderung zur Angebotsabgabe per Email. Maßgeblich für die Einhaltung der Angebotsfrist ist der Zeitpunkt des Emaileingangs bei SWSZ. Die Vergabe erfolgt bis 15:15 Uhr des Angebotstages. Ausschlaggebend für den Zuschlag wird der Arbeitspreis des jeweiligen Angebotes sein. Der Preis des gewinnenden Angebots wird umgehend nach Zuschlag auf dieser Internetseite veröffentlicht. Die Anbieter, die keinen Zuschlag erhalten haben werden hiervon per Email informiert.

Mit dem Zuschlag verpflichtet sich der Bieter einen Stromliefervertrag nach dem Muster der Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis Netz GmbH abzuschließen. Eine Änderung des Stromliefervertrages ist nicht zulässig.

Ausschreibung Verlustenergie Strom 2015

Der Zuschlag zur Beschaffung für die zweite Tranche der Netzverluste für den Zeitraum vom 01.01.2015 bis 31.12.2015 erfolgte am 27.11.2013 zu einem Preis in Höhe von 38,93 €/MWh (netto).

Das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) und die Stromnetzzugangsverordnung (Strom NZV) verpflichten die Betreiber von Energieversorgungsnetzen zur Deckung ihrer Netzverluste in einem marktorientierten, transparenten und nicht-diskriminierenden Verfahren.

Die Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis Netz GmbH (SWSZ Netz) schreibt hiermit die 2.Tranche ihres Strombedarfes aufgrund von Netzverlusten für das Lieferjahr 2015 aus. Dem offenen Verfahren dieser Ausschreibung liegt der Beschluss BK6-08-006 vom 21.10.2008 der Bundesnetzagentur zugrunde.

Gegenstand der Ausschreibung
Liefergegenstand ist ein fester Jahresfahrplan vom 1. Januar 2015 00:00 Uhr bis zum 31. Dezember 2015 24:00 Uhr. Der Lastgang ist im Viertelstunden-Format gehalten und die Lieferwerte sind auf ganze kWh gerundet.

Die Übergabestelle ist der Netzverlustbilanzkreis des VNB in der Regelzone 50Hertz Transmission GmbH.

Teilnahmevoraussetzung
Voraussetzung für die Lieferung ist, dass der Lieferant oder der mit der Lieferung vom Lieferanten beauftragte Bilanzkreisverantwortliche einen gültigen Bilanzkreisvertrag mit der 50Hertz Transmission GmbH besitzt.

Ausschreibungsverfahren
Mit der Anmeldung erkennt der Bieter die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der SWSZ an.

Die Angebotsabgabe erfolgt in Textform.

Die Bilanzkreisverantwortlichen im Netzgebiet der SWSZ erhalten eine Aufforderung zur Angebotsabgabe per Email. Die Angebote können am Mittwoch, den 27.11.2013 im Zeitraum von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr (Angebotsfrist) per Telefax an 03681/495-1872 gesendet werden. Maßgeblich für die Einhaltung der Angebotsfrist ist der Zeitpunkt des Eingangs bei SWSZ. Die Vergabe erfolgt bis 15:15 Uhr des Angebotstages. Ausschlaggebend für den Zuschlag ist der Arbeitspreis des Angebotes. Der Preis des gewinnenden Angebots wird umgehend nach Zuschlag auf dieser Internetseite veröffentlicht. Die Anbieter, die keinen Zuschlag erhalten haben werden hiervon per Email informiert.

Mit dem Zuschlag verpflichtet sich der Bieter, einen Stromliefervertrag nach dem Muster der Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis Netz GmbH abzuschließen. Eine Änderung des Stromliefervertrages ist nicht zulässig.

Ausschreibung Verlustenergie Strom 2016

Der Zuschlag zur Beschaffung für die erste Tranche der Netzverluste für den Zeitraum vom 01.01.2016 bis 31.12.2016 erfolgte am 04.12.2013 zu einem Preis in Höhe von 38,51 €/MWh (netto).

Das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) und die Stromnetzzugangsverordnung (Strom NZV) verpflichten die Betreiber von Energieversorgungsnetzen zur Deckung ihrer Netzverluste in einem marktorientierten, transparenten und nicht-diskriminierenden Verfahren.

Die Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis Netz GmbH (SWSZ Netz) schreibt hiermit die 1.Tranche ihres Strombedarfes aufgrund von Netzverlusten für das Lieferjahr 2016 aus. Dem offenen Verfahren dieser Ausschreibung liegt der Beschluss BK6-08-006 vom 21.10.2008 der Bundesnetzagentur zugrunde.

Gegenstand der Ausschreibung
Liefergegenstand ist ein fester Jahresfahrplan vom 1. Januar 2016 00:00 Uhr bis zum 31. Dezember 2016 24:00 Uhr. Der Lastgang ist im Viertelstunden-Format gehalten und die Lieferwerte sind auf ganze kWh gerundet.

Die Übergabestelle ist der Netzverlustbilanzkreis des VNB in der Regelzone 50Hertz Transmission GmbH.

Teilnahmevoraussetzung
Voraussetzung für die Lieferung ist, dass der Lieferant oder der mit der Lieferung vom Lieferanten beauftragte Bilanzkreisverantwortliche einen gültigen Bilanzkreisvertrag mit der 50Hertz Transmission GmbH besitzt.

Ausschreibungsverfahren
Mit der Anmeldung erkennt der Bieter die Allgemeinen Bedingungen zur Ausschreibung für die Lieferung der Verlustenergie 2016 der SWZ Netz an.



Die Angebotsabgabe erfolgt in Textform.

Die Bilanzkreisverantwortlichen im Netzgebiet der SWSZ erhalten eine Aufforderung zur Angebotsabgabe per Email. Die Angebote können am Mittwoch den 04.12.2013 im Zeitraum von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr (Angebotsfrist) per Telefax an 03681/495-1872 gesendet werden. Maßgeblich für die Einhaltung der Angebotsfrist ist der Zeitpunkt des Eingangs bei SWSZ Netz. Die Vergabe erfolgt bis 15:15 Uhr des Angebotstages. Ausschlaggebend für den Zuschlag ist der Arbeitspreis des Angebotes. Neben dem Arbeitspreis werden keine weiteren Preisbestandteile (Leistungspreis, Grundpreis etc.) anerkannt.

Der Preis des gewinnenden Angebots wird umgehend nach Zuschlag auf dieser Internetseite veröffentlicht. Die Anbieter, die keinen Zuschlag erhalten haben, werden hiervon per Email informiert.

Mit dem Zuschlag verpflichtet sich der Bieter einen Stromliefervertrag nach dem Muster der Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis Netz GmbH abzuschließen. Eine Änderung des Stromliefervertrages ist nicht zulässig.

Ausschreibung Verlustenergie Strom 2016

Der Zuschlag zur Beschaffung für die zweite Tranche der Netzverluste für den Zeitraum vom 01.01.2016 bis 31.12.2016 erfolgte am 25.09.2014 zu einem Preis in Höhe von 36,96€/MWh (netto).

Das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) und die Stromnetzzugangsverordnung (Strom NZV) verpflichten die Betreiber von Energieversorgungsnetzen zur Deckung ihrer Netzverluste in einem marktorientierten, transparenten und nicht-diskriminierenden Verfahren.

Die Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis Netz GmbH (SWSZ Netz) schreibt hiermit die 2.Tranche ihres Strombedarfes aufgrund von Netzverlusten für das Lieferjahr 2016 aus. Dem offenen Verfahren dieser Ausschreibung liegt der Beschluss BK6-08-006 vom 21.10.2008 der Bundesnetzagentur zugrunde.

Gegenstand der Ausschreibung
Liefergegenstand ist ein fester Jahresfahrplan vom 1. Januar 2016 00:00 Uhr bis zum 31. Dezember 2016 24:00 Uhr. Der Lastgang ist im Viertelstunden-Format gehalten und die Lieferwerte sind auf ganze kWh gerundet. Der Lastgang steht hier als MS-Excel-Datei zum Download zur Verfügung: Lastprofil SWSZ VE 2016_2

Die Übergabestelle ist der Netzverlustbilanzkreis des VNB in der Regelzone 50Hertz Transmission GmbH.

Teilnahmevoraussetzung
Voraussetzung für die Lieferung ist, dass der Lieferant oder der mit der Lieferung vom Lieferanten beauftragte Bilanzkreisverantwortliche einen gültigen Bilanzkreisvertrag mit der 50Hertz Transmission GmbH besitzt.

Ausschreibungsverfahren
Interessierte Bieter melden sich bis 24 h vor unten stehender Angebotsfrist mit dem Anmeldeformular Anmeldung SWSZ VE 2016 per Email bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an. Mit der Anmeldung erkennt der Bieter die Allgemeinen Bedingungen zur Ausschreibung für die Lieferung der Verlustenergie 2016 der SWZ Netz an: AGB SWSZ VE 2016



Die Angebotsabgabe erfolgt in Textform mit dem hier zum Download zur Verfügung gestellten Formblatt: Angebotsformular SWSZ VE 2016

Die Bilanzkreisverantwortlichen im Netzgebiet der SWSZ erhalten eine Aufforderung zur Angebotsabgabe per E-Mail. Die Angebote können am Donnerstag, den 25.09.2014 im Zeitraum von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr (Angebotsfrist) per Telefax an 03681/495-1872 gesendet werden. Maßgeblich für die Einhaltung der Angebotsfrist ist der Zeitpunkt des Eingangs bei SWSZ Netz. Die Vergabe erfolgt bis 15:15 Uhr des Angebotstages. Ausschlaggebend für den Zuschlag ist der Arbeitspreis des Angebotes. Neben dem Arbeitspreis werden keine weiteren Preisbestandteile (Leistungspreis, Grundpreis etc.) anerkannt.

Der Preis des gewinnenden Angebots wird umgehend nach Zuschlag auf dieser Internetseite veröffentlicht. Die Anbieter, die keinen Zuschlag erhalten haben, werden hiervon per E-Mail informiert.

Mit dem Zuschlag verpflichtet sich der Bieter einen Stromliefervertrag nach dem Muster der Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis Netz GmbH abzuschließen. Eine Änderung des Stromliefervertrages ist nicht zulässig. SLV SWSZ VE 2016

Ausschreibung Verlustenergie Strom 2017

Der Zuschlag zur Beschaffung für die erste Tranche der Netzverluste  für den Zeitraum vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 erfolgte am 29.04.2015 zu einem Preis in Höhe von 34,69 €/MWh (netto).

Das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) und die Stromnetzzugangsverordnung (Strom NZV) verpflichten die Betreiber von Energieversorgungsnetzen zur Deckung ihrer Netzverluste in einem marktorientierten, transparenten und nicht-diskriminierenden Verfahren.

Die Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis Netz GmbH (SWSZ Netz) schreibt hiermit zwei Tranchen ihres Strombedarfes aufgrund von Netzverlusten für das Lieferjahr 2017 aus. Dem offenen Verfahren dieser Ausschreibung liegt der Beschluss BK6-08-006 vom 21.10.2008 der Bundesnetzagentur zugrunde.

Gegenstand der Ausschreibung
Liefergegenstand ist ein fester Jahresfahrplan vom 1. Januar 2017 00:00 Uhr bis zum 31. Dezember 2017 24:00 Uhr. Der Lastgang ist im Viertelstunden-Format gehalten und die Lieferwerte sind auf ganze kWh gerundet. Der Lastgang steht hier als MS-Excel-Datei zum Download zur Verfügung: Lastprofil SWSZ VE 2017

Die Übergabestelle ist der Netzverlustbilanzkreis des VNB in der Regelzone 50Hertz Transmission GmbH.

Teilnahmevoraussetzung
Voraussetzung für die Lieferung ist, dass der Lieferant oder der mit der Lieferung vom Lieferanten beauftragte Bilanzkreisverantwortliche einen gültigen Bilanzkreisvertrag mit der 50Hertz Transmission GmbH besitzt.

Ausschreibungsverfahren
Interessierte Bieter melden sich bis 24 h vor unten stehender Angebotsfrist mit dem Anmeldeformular SWSZ VE 2017 per Email bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an. Mit der Anmeldung erkennt der Bieter die Allgemeinen Bedingungen zur Ausschreibung für die Lieferung der Verlustenergie 2017 der SWZ Netz an: AGB SWSZ VE 2017



Die Angebotsabgabe erfolgt in Textform mit dem hier zum Download zur Verfügung gestellten Formblatt: Angebotsformular SWSZ VE 2017

Die Bilanzkreisverantwortlichen im Netzgebiet der SWSZ erhalten eine Aufforderung zur Angebotsabgabe per E-Mail.

              Die Angebote können am Mittwoch, den 29.04.2015 im Zeitraum von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr (Angebotsfrist) per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet werden. Maßgeblich für die Einhaltung der Angebotsfrist ist der Zeitpunkt des Eingangs bei SWSZ Netz. Die Vergabe erfolgt bis 15:15 Uhr des Angebotstages. Ausschlaggebend für den Zuschlag wird der Arbeitspreis des jeweiligen Angebotes sein.

Der Preis des gewinnenden Angebots wird umgehend nach Zuschlag auf dieser Internetseite veröffentlicht. Die Anbieter, die keinen Zuschlag erhalten haben werden hiervon per E-Mail informiert.

Mit dem Zuschlag verpflichtet sich der Bieter einen Stromliefervertrag nach dem Muster der Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis Netz GmbH abzuschließen. Eine Änderung des Stromliefervertrages ist nicht zulässig. SLV SWSZ VE 2017

Ausschreibung Verlustenergie Strom 2017

Der Zuschlag zur Beschaffung für die zweite Tranche der Netzverluste für den Zeitraum vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 erfolgte am 04.03.2016 zu einem Preis in Höhe von 23,39 €/MWh (netto).

Das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) und die Stromnetzzugangsverordnung (Strom NZV) verpflichten die Betreiber von Energieversorgungsnetzen zur Deckung ihrer Netzverluste in einem marktorientierten, transparenten und nicht-diskriminierenden Verfahren.

Die Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis Netz GmbH (SWSZ Netz) schreibt hiermit zwei Tranchen ihres Strombedarfes aufgrund von Netzverlusten für das Lieferjahr 2017 aus. Dem offenen Verfahren dieser Ausschreibung liegt der Beschluss BK6-08-006 vom 21.10.2008 der Bundesnetzagentur zugrunde.

Gegenstand der Ausschreibung
Liefergegenstand ist ein fester Jahresfahrplan vom 1. Januar 2017 00:00 Uhr bis zum 31. Dezember 2017 24:00 Uhr. Der Lastgang ist im Viertelstunden-Format gehalten und die Lieferwerte sind auf ganze kWh gerundet. Der Lastgang steht hier als MS-Excel-Datei zum Download zur Verfügung: Lastprofil SWSZ VE 2017 2.Tranche Es werden zwei Tranchen ausgeschrieben. Aufgrund der energiewirtschaftlichen Veränderungen bis zum Lieferzeitpunkt hat SWSZ Netz die zweite Tranche angepasst.

Die Übergabestelle ist der Netzverlustbilanzkreis des VNB in der Regelzone 50Hertz Transmission GmbH.

Teilnahmevoraussetzung
Voraussetzung für die Lieferung ist, dass der Lieferant oder der mit der Lieferung vom Lieferanten beauftragte Bilanzkreisverantwortliche einen gültigen Bilanzkreisvertrag mit der 50Hertz Transmission GmbH besitzt.

Ausschreibungsverfahren
Interessierte Bieter melden sich bis 24 h vor Angebotsfrist mit dem Anmeldeformular SWSZ VE 2017 per E-Mail bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an. Mit der Anmeldung erkennt der Bieter die Allgemeinen Bedingungen zur Ausschreibung für die Lieferung der Verlustenergie 2017 der SWZ Netz an:
AGB SWSZ VE 2017



Die Angebotsabgabe erfolgt in Textform mit dem hier zum Download zur Verfügung gestellten Formblatt:
Angebotsformular SWSZ VE 2017

Die Bilanzkreisverantwortlichen im Netzgebiet der SWSZ Netz erhalten eine Aufforderung zur Angebotsabgabe für jeweils eine Tranche per E-Mail.               Die Angebote für die zweite Tranche können am Freitag, den 04.03.2016 im Zeitraum von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr (Angebotsfrist) per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet werden. Maßgeblich für die Einhaltung der Angebotsfrist ist der Zeitpunkt des Eingangs bei SWSZ Netz. Die Vergabe erfolgt bis 14:15 Uhr des Angebotstages. Ausschlaggebend für den Zuschlag wird der Arbeitspreis des jeweiligen Angebotes sein.

Der Preis des gewinnenden Angebots wird umgehend nach Zuschlag auf dieser Internetseite veröffentlicht. Die Anbieter, die keinen Zuschlag erhalten haben, werden hiervon per E-Mail informiert.

Mit dem Zuschlag verpflichtet sich der Bieter einen Stromliefervertrag nach dem Muster der Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis Netz GmbH abzuschließen. Eine Änderung des Stromliefervertrages ist nicht zulässig. SLV SWSZ VE 2017

Ausschreibung Verlustenergie Strom 2018

Der Zuschlag zur Beschaffung für die erste Tranche der Netzverluste für den Zeitraum vom 01.01.2018 bis 31.12.2018 erfolgte am 08.04.2016 zu einem Preis in Höhe von 22,91 €/MWh (netto).

Das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) und die Stromnetzzugangsverordnung (Strom NZV) verpflichten die Betreiber von Energieversorgungsnetzen zur Deckung ihrer Netzverluste in einem marktorientierten, transparenten und nicht-diskriminierenden Verfahren.

Die Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis Netz GmbH (SWSZ Netz) schreibt hiermit zwei Tranchen ihres Strombedarfes aufgrund von Netzverlusten für das Lieferjahr 2018 aus. Dem offenen Verfahren dieser Ausschreibung liegt der Beschluss BK6-08-006 vom 21.10.2008 der Bundesnetzagentur zugrunde.

Gegenstand der Ausschreibung
Liefergegenstand ist ein fester Jahresfahrplan vom 1. Januar 2018 00:00 Uhr bis zum 31. Dezember 2018 24:00 Uhr. Der Lastgang ist im Viertelstunden-Format gehalten und die Lieferwerte sind auf ganze kWh gerundet. Der Lastgang steht hier als MS-Excel-Datei zum Download zur Verfügung: Lastprofil SWSZ VE 2018
Es werden zwei Tranchen ausgeschrieben.

Die Übergabestelle ist der Netzverlustbilanzkreis des VNB in der Regelzone 50Hertz Transmission GmbH.

Teilnahmevoraussetzung
Voraussetzung für die Lieferung ist, dass der Lieferant oder der mit der Lieferung vom Lieferanten beauftragte Bilanzkreisverantwortliche einen gültigen Bilanzkreisvertrag mit der 50Hertz Transmission GmbH besitzt.

Ausschreibungsverfahren
Interessierte Bieter melden sich bis 24 h vor Angebotsfrist mit dem Anmeldeformular Anmeldung SWSZ VE 2018 per E-Mail bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an. Mit der Anmeldung erkennt der Bieter die Allgemeinen Bedingungen zur Ausschreibung für die Lieferung der Verlustenergie 2018 der SWZ Netz an:
AGB SWSZ VE 2018

Die Angebotsabgabe erfolgt in Textform mit dem hier zum Download zur Verfügung gestellten Formblatt:
Angebotsformular SWSZ VE 2018

Die Bilanzkreisverantwortlichen im Netzgebiet der SWSZ Netz erhalten eine Aufforderung zur Angebotsabgabe für jeweils eine Tranche per E-Mail. Die Angebote für die erste Tranche können am Freitag, den 08.04.2016 im Zeitraum von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr (Angebotsfrist) per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet werden. Maßgeblich für die Einhaltung der Angebotsfrist ist der Zeitpunkt des Eingangs bei SWSZ Netz. Die Vergabe erfolgt bis 14:15 Uhr des Angebotstages. Ausschlaggebend für den Zuschlag wird der Arbeitspreis des jeweiligen Angebotes sein.

Der Preis des gewinnenden Angebots wird umgehend nach Zuschlag auf dieser Internetseite veröffentlicht. Die Anbieter, die keinen Zuschlag erhalten haben, werden hiervon per E-Mail informiert.

Mit dem Zuschlag verpflichtet sich der Bieter einen Stromliefervertrag nach dem Muster der Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis Netz GmbH abzuschließen. Eine Änderung des Stromliefervertrages ist nicht zulässig. SLV SWSZ VE 2018

Ausschreibung Verlustenergie Strom 2018

Der Zuschlag zur Beschaffung für die zweite Tranche der Netzverluste für den Zeitraum vom 01.01.2018 bis 31.12.2018 erfolgte am 16.12.2016 zu einem Preis in Höhe von 30,70 €/MWh (netto).

Das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) und die Stromnetzzugangsverordnung (Strom NZV) verpflichten die Betreiber von Energieversorgungsnetzen zur Deckung ihrer Netzverluste in einem marktorientierten, transparenten und nicht-diskriminierenden Verfahren.

Die Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis Netz GmbH (SWSZ Netz) schreibt hiermit zwei Tranchen ihres Strombedarfes aufgrund von Netzverlusten für das Lieferjahr 2018 aus. Dem offenen Verfahren dieser Ausschreibung liegt der Beschluss BK6-08-006 vom 21.10.2008 der Bundesnetzagentur zugrunde.

Gegenstand der Ausschreibung
Liefergegenstand ist ein fester Jahresfahrplan vom 1. Januar 2018 00:00 Uhr bis zum 31. Dezember 2018 24:00 Uhr. Der Lastgang ist im Viertelstunden-Format gehalten und die Lieferwerte sind auf ganze kWh gerundet. Der Lastgang steht hier als MS-Excel-Datei zum Download zur Verfügung: Lastprofil SWSZ VE 2018
Es wird die zweite Tranche ausgeschrieben.

Die Übergabestelle ist der Netzverlustbilanzkreis des VNB in der Regelzone 50Hertz Transmission GmbH.

Teilnahmevoraussetzung
Voraussetzung für die Lieferung ist, dass der Lieferant oder der mit der Lieferung vom Lieferanten beauftragte Bilanzkreisverantwortliche einen gültigen Bilanzkreisvertrag mit der 50Hertz Transmission GmbH besitzt.

Ausschreibungsverfahren
Interessierte Bieter melden sich bis 24 h vor Angebotsfrist mit dem Anmeldeformular Anmeldung SWSZ VE 2018 per E-Mail bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an. Mit der Anmeldung erkennt der Bieter die Allgemeinen Bedingungen zur Ausschreibung für die Lieferung der Verlustenergie 2018 der SWZ Netz an:
AGB SWSZ VE 2018

Die Angebotsabgabe erfolgt in Textform mit dem hier zum Download zur Verfügung gestellten Formblatt:
Angebotsformular SWSZ VE 2018

Die Bilanzkreisverantwortlichen im Netzgebiet der SWSZ Netz erhalten eine Aufforderung zur Angebotsabgabe für jeweils eine Tranche per E-Mail. Die Angebote für die zweite Tranche können am Freitag, den 16.12.2016 im Zeitraum von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr (Angebotsfrist) per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet werden. Maßgeblich für die Einhaltung der Angebotsfrist ist der Zeitpunkt des Eingangs bei SWSZ Netz. Die Vergabe erfolgt bis 14:15 Uhr des Angebotstages. Ausschlaggebend für den Zuschlag wird der Arbeitspreis des jeweiligen Angebotes sein.

Der Preis des gewinnenden Angebots wird umgehend nach Zuschlag auf dieser Internetseite veröffentlicht. Die Anbieter, die keinen Zuschlag erhalten haben, werden hiervon per E-Mail informiert.

Mit dem Zuschlag verpflichtet sich der Bieter einen Stromliefervertrag nach dem Muster der Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis Netz GmbH abzuschließen. Eine Änderung des Stromliefervertrages ist nicht zulässig. SLV SWSZ VE 2018

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.